Der Gin des Lebens

Der Gin des Lebens

Der Gin des Lebens

 

Liebst Du Gin genauso wie Ich? Fßr die wärmeren sonnigen Tage habe ich Dir einige Gin-Rezepten niedergeschrieben, die Du unbedingt auch mal ausprobieren musst.
Vielleicht interessiert Dich die ein oder andere Geschichte dazu, wie diese Klassiker Ăźberhaupt berĂźhmt wurden. Tauche mit mir in die Vergangenheit ein.

 

Der weltbekannte Gin Basel Smash

 

Der Cocktail aus Gin, Zitrone, Basilikum und Zuckersirup ist eine Eigenkreation des Inhabers JÜrg Meyer der Bars Le Lion sowie Boilerman in Hamburg. Dieser hat sich mittlerweile als moderner Klassiker weltweit verbreitet. Am 10. Juli 2008 schrieb Joerg Meyer Cocktailgeschichte, sodass der Gin Basilikum Smash bald in zahlreichen Barkarten zu finden war. Ein Smash ist nämlich immer ein Sour-Cocktail, der um frische Kräuter ergänzt wird. Sprich, ein Smash besteht immer aus Kräutern, Spirituose, Zucker und Zitrussäften.

 

Gin Basel Smash
Gin Basel Smash
 
Zubereitung
  1. Den Basilikum zusammen mit den Stängeln in den Shaker geben und mit einem Stößel kräftig muddeln.
  1. Gin, Zitronensaft und Zuckersirup dazugeben.
  1. Mit viel Eis auffĂźllen und etwa 15 Sekunden shaken.
  1. In einen Tumbler mit frischem Eis doppelt abseihen.
  1. Mit einem Basilikumzweig garnieren.

Luftfahrt des 20. Jahrhunderts

Der Aviation Cocktail aus Gin, Zitrone, Maraschino und Crème de Violette war ein Referenzdrink der Bar-Renaissance. Die Entwicklung der motorisierten Luftfahrt war zu Beginn des 20. Jahrhunderts das große Fortschrittssignal schlechthin. Egal ob zu Hause oder an der Bar des Vertrauens, wer schon einmal einen gut gemixten Aviation getrunken hat, weiß warum der Drink seit über hundert Jahren nicht in Vergessenheit geraten ist.

Aviation

 Aviation
 

Zubereitung

  1. Illusionist Dry Gin, Zitronensaft, Maraschino und Crème de Violette in den Shaker geben.
  1. Mit viel Eis auffĂźllen und etwa 15 Sekunden shaken.
  1. In eine vorgekĂźhlte Cocktailschale abseihen

 

20th Century Cocktail: Ein Cocktail Klassiker

 

Die Story hinter dem Cocktail:
Ein britischer Barkeeper Namens C. A Tuck erfand den „20th Century“ um 1937. Dabei benannte er den Drink nach einem Zug, dem „Twentieth Century Limited“. Dieser Zug hat New York City und Chicago von 1902 bis 1967 verbunden. Er war der luxuriösesten und schnellste Linien-Zug seiner Zeit. An Bord des Zuges wurde der Drink später auch als “Haus”-Cocktail serviert.

20th Century
  • 3cl Bud Gin
  • 3cl Zitronensaft
  • 3cl Creme de Cacao
  • 3cl Bianco Vermouth
20th Century
 
Zubereitung
  1. Alle Zutaten mit EiswĂźrfeln in einen Shaker geben
  1. 12 Sekunden lang kräftig shaken.
  1. In eine vorgekĂźhlte Cocktailschale abseihen.
  1. Mit einer Zitronenzeste garnieren.

Jetzt alle Cocktails ausprobieren und entspannt den Sommer genießen!
Lass es Dir schmecken! :)
Zurßck zum Beiträge / Cocktails